Black Jack online spielen – Die besten Casinos und mehr

Blackjack ist ein Kartenspiel, bei dem sich jeder Spieler mit dem Dealer um Einzelgespräche kämpft. Das Ziel von Blackjack ist es, eine Hand zu haben, die 21 beträgt oder die Hand des Dealers schlägt, indem er so nahe wie möglich an 21 kommt, ohne darüber zu gehen oder zu „toppen“.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 18.12.2018)

 
eurogrand

 
Bonus
1000€

 
Jetzt Spielen!
 
leovegas

 
Bonus
200€

 
Jetzt Spielen!
 
888casino

 
Bonus
140€

 
Jetzt Spielen!

Wenn Ihre ersten beiden Karten ein Ass und eine Zehn sind, ist das „Blackjack“ oder „eine natürliche“ 21! Lesen Sie dazu auch`diesen Testbericht sehr gut durch, um noch mehr Gewinnstrategien zu bekommen. Blackjack` schlägt immer eine Hand, die 21 ergibt, indem die Werte von mehr als den ersten beiden Karten addiert werden. Eine Bildkarte wird als 10 gezählt, eine Karte von 2-10 wird mit ihrem Nennwert gezählt, und ein Ass kann entweder als 1 oder 11 gezählt werden.online casino – tskb.de hat und bleibt eines der besten Blackjack-STrategien Ratgeber.

Blackjack

Blackjack Online im Detail

Eine „harte Hand“ ist eine Hand, die kein Ass oder ein Ass enthält Ein Ass, das nur als 1 gezählt werden kann, um nicht zu pleiteieren. Das Ass eines Händlers zählt immer als 11. Sie können mehr darüber erfahren, wie man Blackjack spielt, indem Sie unsere vollständige Seite mit Regeln lesen. Im Folgenden werden einige grundlegende Begriffe hervorgehoben, die Sie lernen müssen, bevor Sie das Spiel spielen.

Stand: Wenn Sie Stand wählen, sind Sie mit der Hand fertig und lassen den Händler seine Hand vollenden.

Unentschieden: Wenn Sie Unentschieden wählen, erhalten Sie eine zusätzliche Karte. Danach können Sie entscheiden, ob Sie stehen wollen oder nicht (es sei denn, Ihre Gesamtkartenzahl hat 21 überschritten).online casinos – colloque-international-eco-campus3.org bieten hier auch unterschiedliche Varianten.

Teilen: Wenn Sie ein Paar auf Ihre ersten beiden Karten erhalten, dürfen Sie diese teilen, wodurch zwei Hände entstehen. Wenn Sie dies tun, müssen Sie Ihre ursprüngliche Wette abgleichen, so dass Sie zwei Hände mit identischen Einsätzen haben. Danach spielen Sie diese beiden Hände getrennt, genau so, als hätten Sie Ihre ersten beiden Karten. In verschiedenen Casinos gelten jedoch andere Regeln für das Aufteilen (wenn Sie ein Paar mit einer bereits gesplitteten Hand erhalten) und wenn Sie Blackjack mit einer Split-Hand erhalten, behandeln manche Casinos das als reguläre 21.hier erfahren Sie, wo sie welche Regeln finden.

Double Down: Wenn Sie Double Down wählen, verdoppeln Sie Ihren ursprünglichen Einsatz und Sie erhalten eine und nur eine weitere Karte. Dies geschieht häufig, wenn der Händler beispielsweise eine Sechs hat und Sie zehn oder elf haben. Die Chancen stehen gut, dass Sie 20 oder 21 erhalten (viele Karten werden mit 10 bewertet). Wenn der Dealer zwei hohe Karten erhält, wird er kaputtgehen.

Versicherung: Wir müssen nicht viel darüber reden, da es immer eine schlechte Entscheidung ist. Aber Versicherung ist im Grunde eine Nebenwette, die Sie zahlen, wenn der Dealer ein Ass zeigt. Wenn der Dealer einen Blackjack hat, ist der Gewinn ausgeglichen. Das einzige, was Sie beachten müssen, ist, dass es negative Erwartungen bietet.Keine Einzahlung aber einen Bonus gibt es hier auch für Blackjack.

blackjack regeln
Blackjack Online-Regeln

Das Ziel beim Blackjack ist es, eine Hand so nahe wie möglich an 21 zu erreichen, oder um genauer zu sein, näher an 21 im Vergleich zum Dealer (wenn Sie über 21 gehen, ist Ihre Hand tot). Sie ziehen Karten, fügen sie hinzu und entscheiden, wann es zu riskant ist, weitere Karten zu ziehen. Die Grundregeln von Blackjack sind einfach und unkompliziert, und die Mechanismen, die beim Online-Blackjack spielen, sind im Wesentlichen die gleichen wie an einem Blackjack-Tisch in der „realen Welt“. online casinos 2018 – galerie-villain.com haben tolle Tische für das Game vorgeschlagen.

Online-Blackjack-Spiele haben jedoch gewisse Vorteile gegenüber ihren Landpartnern. Sitze an Online-Blackjack-Tischen sind fast immer verfügbar, unabhängig von den Einsätzen. Außerdem können Spieler bei Blackjack-Casinos online um viel niedrigere Einsätze spielen. Wenn ein Spieler einen Platz bei einem Online-Blackjack-Spiel auswählt, muss er eine Wette abschließen, bevor er Karten erhält. Online Casino Paypal – Paypal jetzt neu im 888 Online Casino! und gleich für Blackjack nutzen! Ein kleines Zeichen auf dem Tisch zeigt oft die minimalen und maximalen Einsätze für diese Tabelle an. Nachdem jeder Spieler seine Einsätze gemacht hat, klicken Sie auf die Schaltfläche „Deal“, um die ersten beiden Karten zu erhalten. Sobald die Software die Karten verteilt hat, können die Spieler ihre Wetten nicht mehr ändern. Im Verlauf einer Hand müssen die Spieler jedoch die Aktionen mit Optionen wie „Stand“, „Hit“, „Split“, „Double Down“, „Insurance“ und in bestimmten Spielen „Surrender“ festlegen.

Online Blackjack-Strategie

Um Blackjack online zu spielen, benötigen die Spieler oft keine fundierten theoretischen Kenntnisse des Spiels. Casino Spiele kostenlos und ohne Anmeldung 2018 bieten somit die Chance es auszutesten. In vielen Fällen können Online-Blackjack-Spieler mehrere einfach zu verwendende Blackjack-Tipps verwenden, um sich auf den Siegerweg zu begeben.

Ein Spieler sollte seine Hand ziehen, wenn:

  • Seine Gesamtzahl liegt unter zwölf.
  • Seine Gesamtzahl liegt zwischen zwölf und sechzehn und der Dealer zeigt eine Karte zwischen sieben und zehn. Casino Online bezahlen, mit dem Handy oder im Laden wäre dann reizvoll, wenn das Spielerkonto alle ist.
  • Er hält eine „weiche 17“ (z. B. Ass-sechs) und der Dealer zeigt eine Karte zwischen sieben und zehn.

Ein Spieler sollte stehen, wenn:

  • Seine Gesamtzahl ist höher als sechzehn.
  • Seine Gesamtzahl liegt zwischen zwölf und sechzehn und der Händler zeigt eine Karte zwischen zwei und sechs.

Andere Strategietipps:

  • Ein Spieler sollte Paare von Assen und Achteln aufteilen.
  • Ein Spieler sollte keine Zehner- und Fünferpaare aufteilen.
  • Ein Spieler sollte verdoppeln, wenn seine ersten beiden Karten zehn oder elf sind, insbesondere wenn
  • der Geber eine Karte zwischen zwei und sechs zeigt.